Acrylbild mit bunten Flammen – Idee zum Malen

Acrylbild mit bunten Flammen

Hätte ich vorher gewusst, dass Strukturgel eine plastikartige Oberfläche erzeugt und nur mit extrem deckenden Farben bemalt werden kann, wäre das Acrylbild mit bunten Flammen wohl nie entstanden.
Besorg dir einen Keilrahmen, extrem deckende Acrylfarbe, Strukturgel und leg los. Lass deiner Fantasie freien Lauf und entzünde die Flammen deiner Kreativität.

Viel Spaß beim Experimentieren.
Mein Herz sagt Kunst, was sagt Deins?


Materialien und Werkzeuge – Acrylbild malen

Für das Malen vom Acrylbild mit bunten Flammen benötigst du folgende Materialien:

  • Keilrahmen 40 x 50 cm
  • Transparentes Strukturgel
  • Spachtel
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Firnis für die Versiegelung

Malanleitung: Acrylbild mit bunten Flammen

Schritt für Schritt – Hier zeige ich dir, wie es geht:

Schritt 1 – Strukturgel auf Leinwand auftragen:

Trage als erstes das Strukturgel mit einem Spachtel auf. Bestreiche dafür großzügig die komplette Leinwand mit dem Gel. Benutze anschließend den Spachtel zum Gestalten der Oberfläche. Je nach Größe und Form des Spachtels lässt sich eine unterschiedliche Struktur erzeugen.


Schritt 2 – Mit Acrylfarbe bunte Flammen malen:

Nachdem das Strukturgel getrocknet ist, kannst du mit dem Malen der Flammen beginnen. Ich habe mich von innen nach außen gearbeitet. Da das Strukturgel wie eine Plastik-Oberfläche aushärtet, musst du extrem deckende Acrylfarben verwenden. Die Farben, die ich verwendet habe waren aufgrund der guten Deckkraft sehr zähflüssig aufzutragen.

Wie gut eine Acrylfarbe deckt, erkennst du an dem viereckigen Symbol auf der Tube. Das sagt dir, ob die Farbe: deckend, halbdeckend, halblasierend oder lasierend/transparent ist.


Schritt 3 – Oberfläche mit Firnis versiegeln:

Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet ist und du keine Änderungen mehr am Bild vornehmen möchtest, empfehle ich dir das Bild mit einem Schlussfirnis zu versiegeln. Die Versiegelung schützt dein Bild vor Umwelteinflüssen. Außerdem wird die Leuchtkraft der Farben verstärkt und das Bild erhält einen einheitlichen Glanz.

Mehr über Firnis und die Gründe, warum sich eine Versiegelung mit Firnis lohnt, erfährst du in meinem Beitrag: Acrylbilder versiegeln mit Firnis.


Gefällt dir diese Acrylbild Idee?

Malst du auch Bilder mit Acrylfarbe? Was malst du am liebsten? Schreib mir einen Kommentar mit deinen Erfahrungen oder Fragen. Ich freue mich.

Deine Jeanine Hense

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden:

Diese Bilder Ideen könnten dir auch gefallen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.