Acrylbild mit Mosaik Optik – Idee zum Malen

Acrylbild mit Mosaik Optik

Normalerweise verwendet man beim Mosaiken Materialien, wie zum Beispiel: Steine, Glas, Papier oder Stoff. Bei diesem Acrylbild mit Mosaik Optik habe ich versucht das Mosaik Gefühl mit Acrylfarbe auf eine Leinwand zu malen. Dabei ist ein Bild aus unterschiedlichen Formen und Farben entstanden.

Die Idee ein Bild wie ein Mosaik zu malen, ist vor langer Zeit auf Papier entstanden. Eines der ersten gemalten Mosaiken war eine Geburtstagskarte für meinen Opa.

In diesem Beitrag erkläre ich dir, wie ein Acrylbild mit Mosaik Optik gemalt wird.

Viel Spaß beim Malen
Mein Herz sagt Kunst, was sagt Deins?

Geburtstagskarte mit Mosaik Optik

Geburtstagskarte mit Mosaik Optik, Größe: 10,5 x 15,7 cm, gemalt auf Papier

Mosaik Zeichnung auf Papier

Mosaik Zeichnung auf Papier 21 x 14,5 cm


Materialien und Werkzeuge – Acrylbild malen

Um dieses Acrylbild mit Mosaik Optik zu malen, benötigst du folgende Materialien:

  • Keilrahmen 40 x 40 cm
  • Bleistift
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Firnis für die Versiegelung

Malanleitung: Acrylbild mit Mosaik Optik

Schritt für Schritt – Hier zeige ich dir, wie es geht:

Schritt 1 – Muster auf Leinwand malen:

Male mit einem Bleistift ein Muster auf die Leinwand. Ich habe mich bei meinem Bild für Formen entschieden, die aussehen wie einzelne Splitter. Drücke beim Aufmalen mit dem Bleistift sanft auf, damit die Linien später nicht durch die Acrylfarbe scheinen.


Schritt 2 – Formen mit Acrylfarbe ausmalen:

Male die Formen nach Belieben mit Acrylfarbe aus. Du kannst hier zum Beispiel jede Form in einer Farbe ausmalen oder wie ich, die Formen mit einem Farbverlauf ausmalen. Die Zwischenräume habe ich bei diesem Bild nicht ausgemalt. Du kannst auch diese farblich gestalten. Ganz wie es dir gefällt.


Schritt 3 – Oberfläche mit Firnis versiegeln:

Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet ist und du keine Änderungen mehr vornehmen möchtest, empfehle ich dir das Acrylbild mit einem Schlussfirnis zu versiegeln. Die Versiegelung schützt vor Umwelteinflüssen. Außerdem wird die Leuchtkraft der Farben verstärkt und das Bild erhält einen einheitlichen Glanz.

Mehr über Firnis und die Gründe, warum sich eine Versiegelung mit Firnis lohnt, erfährst du in meinem Beitrag: Firnis – Ein langes Leben für Acrylbilder.


Gefällt dir diese Acrylbild Idee?

Malst du auch Bilder mit Acrylfarbe? Malst du lieber gegenständliche Bilder oder abstrakt? Schreib mir einen Kommentar mit deinen Erfahrungen oder Fragen. Ich freue mich.

Deine Jeanine Hense

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden:

Diese Ideen zum Malen könnten dir auch gefallen:


2 Gedanken zu „Acrylbild mit Mosaik Optik – Idee zum Malen

  1. Martin Widmann sagt:

    Hallo, deine Bilder sind sehr schön.
    Ich male auch in Mosaik-Optik, nur ich nenne es Flecken-Optik.
    Ich male eher Gegenstände oder Deko aus Beton gegossen in meinem Malstil an.

    • Jeanine Hense sagt:

      Hallo Martin,
      ich freue mich, dass dir meine Bilder gefallen. Als ich den Beitrag geschrieben habe ist mir nichts besseres als „Mosaik-Optik“ eingefallen. Flecken-Optik ist auch eine treffende Bezeichnung. Habe mir deinen Shop auf DaWanda angesehen. Schön was Du machst. Mit Beton habe ich selber noch nicht gearbeitet. Macht aber bestimmt auch viel Spaß.
      Viele Grüße
      Jeanine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.