Collage mit Schmetterling aus Holz, Buntpapier & Bänder

Collage mit Schmetterling aus Holz, Buntpapier und Bänder

Die Collage mit Schmetterling entstand ohne Plan. Die Idee war mit der Leinwand, dem Schmetterling und dem rosa Buntpapier ein Bild zu erstellen. Als ich mit der Gestaltung anfing wusste ich nur, dass der Schmetterling und vor allem das wunderschöne Papier, mit eingearbeitet werden sollen. Bei mir ist es oft so, dass sich die Idee aus dem Material heraus entwickelt. Nach und nach entstand dann diese wunderschöne Schmetterlings-Collage.

Das Bild ist schon vor einigen Jahren entstanden. Damals gab es Mein Herz sagt Kunst noch nicht und daher habe ich während der Erstellung leider keine Fotos gemacht. Ich versuche dir trotzdem so gut es geht zu erklären, wie das Bild entstanden ist.


Materialübersicht:

  • Keilrahmen mit Leinwand 40 x 40 cm
  • Schmetterling aus Holz 15 x 10 cm
  • Keine Schmetterlinge aus Holz 2 x 1,5 cm
  • Buntpapier mit unterschiedlichen Mustern in Rosa
  • Bänder: 2,5 – 3 cm und 3 mm breit
  • Acrylfarbe: Neutralgrau hell, Nepalgelb, dunkles Rot und Weiß zum Mischen von Rosa
  • Serviettenkleberlack
  • Alleskleber
  • Pinsel
  • Schere und Konturschere
  • Lochblech
  • Magnetische Elemente

Was ist Buntpapier?

Vielleicht fragst du dich, was Buntpapier eigentlich ist? Da es ein Hauptbestandteil dieser Collage ist, möchte ich es dir kurz erklären: Buntpapier wird aus Rohpapier hergestellt und mittels unterschiedlicher Techniken manuell oder maschinell veredelt. Beispiele für Buntpapier sind: Brokatpapier, Kleisterpapier oder Velourspapier. Mehr Informationen über Buntpapier findest du auf der Website: buntpapier.org.

Buntpapier mit Muster in Rosa und Bordeaux

Buntpapier mit Muster in Rosa und Bordeaux


So ist die Collage mit Schmetterling entstanden:

In einzelnen Schritten erfährst du hier, wie die Collage entstanden ist. Du findest eine Skizze für die Gestaltung der Hintergrundaufteilung. In der Klebe-Anleitung erkläre ich dir die Reihenfolge mit der ich die einzelnen Elemente auf die Leinwand geklebt habe.

  1. Als erstes habe ich das Bild in unterschiedlich große Flächen aufgeteilt. Die einzelnen Flächen habe ich in unterschiedlichen Farben ausgemalt.
Skizze für die Hintergrundgestaltung der Collage mit Schmetterling

Skizze für Hintergrundgestaltung „Collage mit Schmetterling“

Mein Tipp:
Auch wenn ein Teil der Leiwand anschließend mit Papier beklebt werden soll, bemale immer die komplette Leinwand mit Acrylfarbe. Ich habe leider nicht ganz bis zum Rand gemalt. Wenn man genau hinsieht, dann kann man die Farbränder ganz genau durch das Buntpapier durchschimmern sehen.
  1. Als nächstes habe ich das Papier mit einer Kontur-Schere zugeschnitten um gewellte Papierräder zu erhalten.
  2. Dann ging das große Kleben los. Für den Schmetterling und die Bänder habe ich Alleskleber aus dem Baumarkt verwendet und für das Buntpapier Serviettenkleberlack.

Reihenfolge Aufkleben:
Hier siehst du die Reihenfolge mit der ich die einzelnen Elemente aufgeklebt habe. Es ist wichtig eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten, da verschiedenen Elemente sich überlappen. Damit du die Reihenfolge besser nachvollziehen kannst, habe ich die einzelnen Punkte im Bild unten für dich dementsprechend markiert.

  1. Mittlere Papierstreifen
  2. Querbänder
  3. Breite Papierstreifen seitlich links und rechts
  4. Vier schmale Papierstreifen je zwei seitlich links und zwei rechts
  5. Bemalte Flächen mit Serviettenkleberlack lackiert
  6. Großer Schmetterling
  7. Schmale Bänder
  8. Kleine Schmetterlinge
Darstellung der Reihenfolge vom Aufkleben der Einzelnen Elemente

Darstellung der Reihenfolge vom Aufkleben der Einzelnen Elemente

  1. Im Unteren Bereich des Bildes wollte ich Magnet-Elemente von meinen Magnetbildern platzieren. Um den Teil des Bildes magnetisch zu machen, habe ich von hinten in den Keilrahmen ein Stück Lochblech aus dem Baumarkt geschoben. Wie die magnetischen Elemente entstehen erfährst du im Blog-Beitrag über magnetische Elemente aus Malkarton.
Leinwand von hinten mit Lochblech

Leinwand von hinten mit Lochblech

Magnetische Herzen und Vierecke für Collage

Magnetische Herzen und Vierecke für Collage


Fertig ist das Bild mit Schmetterling – Mein Fazit:

Fertige Collage mit Schmetterling aus Holz

Fertige Collage mit Schmetterling aus Holz

Wenn du dich gern beim kreativen gestalten austobst, dann wirst du Collagen lieben. Hier kannst du verschiedene Materialen ausprobieren und experimentieren. Gerade wenn du mal nicht auf detailliertes Malen Lust hast, dann kann eine Collage eine willkommenee Abwechslung sein.

Viel Spaß beim kreativen Gestalten

Deine Jeanine
Mein Herz sagt Kunst, was sagt Dein?

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden:

Weitere Ideen für Collagen und Acrylbilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.