Holzschalen Upcycling mit Décopatch & Acrylfarbe – Jetzt wird’s lila

DIY Holzschalen Upcycling mit Acrylfarbe und Décopatch
aktualisiert am 03.02.2019
Diese zwei Holzschalen habe ich mit der Kreativtechnik Décopatch und mit Acrylfarbe in wunderschöne Einzelstücke verwandelt. Die Schalen haben einen Durchmesser von 17 Zentimeter und sind circa vier Zentimeter hoch.Einmal ist die Innenseite mit Décopatch Papier beklebt und ein anderes Mal ist die Schale von innen mit Acrylfarbe bemalt.

Wie ich den beiden Schalen einen neuen Look verpasst habe, erfährst du in diesem Beitrag. 🙂

Zwei Holzschalen weiß grundiert mit Décopatch Papier

Zwei Holzschalen weiß grundiert mit Decopatch Papier


Materialien:

[* = Provisions-Links/Affiliate-Links/Werbe-Links]

Holzschalen Upcycling mit Décopatch & Acrylfarbe in lila

Holzschalen Upcycling mit Décopatch & Acrylfarbe in lila


Holzschalen mit Acrylfarbe und Décopatch Papier gestalten

Hier findest du eine kurze Anleitung, wie ich die zwei Schalen umgestaltet habe.

Eine ausführliche Anleitung zur Kreativtechnik Decopatch findest du in meinem Beitrag: Decopatch Anleitung.

  1. Im Originalzustand hatten die Farben ein dunkles braun, daher musste ich sie zuerst weiß grundieren, bevor ich mit dem Bekleben vom Decopatch Papier beginnen konnten. Für die Grundierung habe ich Acrylspray* und Acrylfarbe* in Titanweiß verwendet.
Hinweis:
Da das Décopatch-Papier sehr dünn ist, ist es wichtig den Untergrund weiß zu grundieren. Ansonsten scheint der Untergrund durch und kann die Farben verfälschen.
  1. Zum Aufkleben habe ich das Papier in circa 2 x 2 Zentimeter große Stücke gerissen, teilweise auch kleiner. Da wo das Papier auf die Acrylarbe trifft, habe ich geschnittenes Papier verwendet, um eine gerade Kante zu erhalten.
  2. Die Papierschnipsel habe ich überlappend mit Décopatch Kleberlack* aufgeklebt. Bei der einen Schale auf die Innenseite und bei der anderen auf die Außenseite.
  3. Die übrig gebliebenen Flächen habe ich mit Acrylfarbe in Purpurrot angemalt. Für einen anständig deckenden Farbauftrag musste ich mehrere Schichten Farbe aufbringen. Zwischen den einzelnen Schichten habe ich die Farbe gut trocknen lassen. Eine Eigenschaft von Acrylfarbe ist glücklicherweise, dass sie sehr schnell trocknet.
  4. Zum Abschluss habe ich beide Schalen komplett mit glänzendem Holz-Klarlack versiegelt.
  5. Auf die Unterseite der Holzschalen habe ich jeweils drei Filzgleiter* zum Schutz aufgeklebt.
Zwei Holzschalen lackiert beim Trocknen auf Gläsern

Zwei Holzschalen lackiert beim Trocknen auf Gläsern

Zwei Holzschalen mt Acrylfarbe und Décopatch Papier gestaltet und fertig lackiert, Ansicht oben und unten

Filzgleiter zum Schutz der Schalen

Zwei Holzschalen mit Acrylfarbe und Decopatch

Und fertig sind die Holzschalen mit Acrylfarbe und Décopatch


Mein Fazit

Vor dem Umdekorieren waren es zwei altmodische Schalen. Dank Décopatch haben sie sich in zwei echte Hingucker verwandelt. Ich in jedes Mal fasziniert davon, was ein bisschen Farbe und Papier ausmacht.

Décopatch ist eine tolle Kreativtechnik die sich ideal zum Upcycling von Holzschalen eignet und vor allem einfach umzusetzen ist. Das macht Lust auf mehr. Ich freue mich schon auf den nächsten Flohmarkt Besuch, wo ich ganz bestimmt weitere neue alte Gegenstände zum Upcycling entdecke. 🙂

Deine Jeanine

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden:

* = Provisions-Links/Affiliate-Links/Werbe-Links
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provisions-Links, auch Partner-Links oder Affiliate-Links genannt. Wenn du auf diesen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.

 

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


Lust auf weitere Gestaltungsideen mit Decopatch?

Konnte ich dich mit meinem Decopatch Fieber anstecken? Dann freue dich auf diese Inspirationen. Einen Überblick aller meiner Decopatch Projekte findest du auf der Seite Decopatch Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.